startseite | litera[r]t | autor*innen | archiv | impressum


Raimund Bahr


Kurzbiographie
Geboren 1962 in Mödling (NÖ). Lebte bis 2001 in Wien. Danach Übersiedelung nach St. Wolfgang. 1981-1993 Studium der Geschichte an der Universität Wien. 2010-2014 Studium der Germanistik an der Universität Salzburg. Biographische Arbeiten zu Herbert Zand, Marie Langer, Elisabeth Freundlich, Erika Danneberg und Günther Anders. Lyrik, Romane, Essays. Gründungsmitglied und Mitarbeiter der AG Literatur.

Raimund Bahr im Netz
[www.literaturgeschichten.net]

Publikationen im Litera[r]t | ab 2021
2021 | es gibt keine welt. Lyrik. Heft 1, S.2. Januar. [lesen]

Publikationen in der Edition Art & Science
2019 | Gansinger kehrt Heim. Erzählung.
2018 | Erscheinungen. Lyrik der Gegenwart. Band 78.

Publikationen im Litera[r]t | 2011-2018



startseite | litera[r]t | autor*innen | archiv | impressum