startseite | litera[r]t | autor*innen | archiv | impressum


Roland Müller


Kurzbiographie
Geboren 1952 in Reppist/Senftenberg (Deutschland, Brandenburg). Lebt seit 1979 in Dresden (Deutschland, Sachsen). Nach dem Studium der Physik (Diplomphysiker 1976) und einer Aspirantur Promotion zum Dr. rer. nat. (1979). 1979 – 1990 Arbeit als Physiker in Dresden, 1991 – 2008 selbstständig als Typograph/Designer in Dresden, 2008 – 2017 Arbeit als Physiker in Dresden, seit 2017 in Rente. Schreibt Gedichte seit 1965, seit 2002 jährliche Lyrikhefte der "Bunten Reihe". Gedichte und Rezensionen in diversen Anthologien und Zeitschriften (Zeno, eXperimenta, Poetica Pandemica, Abwärts, Drecksack, Wunderwerk Text 2020, Bibliothek deutschsprachiger Gedichte 2020, Kippensand).

Publikationen in der EDITION AS
2020 | Amsterdam. In: Offene Literatur – Lyrik der Gegenwart. Band 96, S. 35.



startseite | litera[r]t | autor*innen | archiv | impressum