startseite | litera[r]t | autor*innen | archiv | impressum


Helmuth Schönauer


Kurzbiographie
Geboren 23.9.1953, lebt in Innsbruck/T. Keine Preise, keine Stipendien, keine Subventionen! Motto: "Schreiben, statt Ansuchen schreiben." Einzelgänger, gehört keiner gängigen Strömung an und wird daher auch nur außerhalb des Literaturbetriebes als Schriftsteller wahr genommen. Mitgliedschaften: agentur "depat" | BTI | Grazer Autorenversammlung | IDI - Institut für regionale Sprachen und Kulturen | IG Autoren | IG Autoren Tirol | kribibi | ÖDA - Österreichische Dialektautor/inn/en | Österreichische Dramatiker Vereinigung | Südtiroler Autorenvereinigung | TAK - Tiroler AutorInnen Kooperative.

Helmuth Schönauer im Netz
[www.schoenauer-literatur.com]

Publikationen im Litera[r]t | ab 2021
2022 | Rezension: Poeterey eines Unbrauchbaren | Heft 16, Novdez, S.9. [lesen]
2022 | Rezension: Oder so | Heft 12, Märapr, S.10. [lesen]
2022 | Rezension: Suite poétologique | Heft 11, Februar, S.10. [lesen]
2022 | Rezension: Selbst die Vögel fliegen nicht mehr in den Süden | Heft 10, Dezjän, S.10. [lesen]

Publikationen in der EDITION AS
2021 | Poller im Schatten. Lyrische Bordbuch-Eindellungen aus 2020. [zum buch]

Publikationen in der Edition Art & Science
2020 | Verniedliche Höhe. Lyrik der Gegenwart. Band 83.
2019 | Kinder von tätowierten Müttern schreien besonders laut. Lyrik der Gegenwart. Band 90.



startseite | litera[r]t | autor*innen | archiv | impressum